Aktuelles

Leuchtende Laternen in Diespeck und Stübach

Die beiden Laternenumzüge waren ein voller Erfolg! In festlichem Rahmen zogen die Kinder gemeinsam mit ihren Eltern, Großeltern, Erzieherinnern und Freunden durch Diespeck bzw. Stübach. Dabei wurden sie von fröhlichen Martinsliedern, selbst gesungen oder gespielt vom Posaunenchor, begleitet. Die Geschichte vom heiligen St. Martin durfte natürlich auch nicht fehlen und wurde vom Team der KiTa als Schattenspiel bzw. mit echtem Pferd inszeniert. Bei perfektem Wetter konnten die Abende dann gemütlich bei Kinderpunsch, Bratwurstsemmeln und weiteren Leckereien ausklingen. Insgesamt wurden rund 400 Bratwurstsemmeln und 250 Martinsgänse verkauft.

Durch den Verkauf von Bratwurstsemmeln und Co. konnte der Elternbeirat einen Gewinn in Höhe von rund 400€ erzielen. Wir danken Frau Hartmann und dem Team KiTa Diespeck, der Feuerwehr, den Pfadfindern, dem Posaunenchor um Reinhard Stark, dem Martins-Reiter, den Spendern wie der Firma „Brennstoffe Helmreich“ sowie den zahlreichen weiteren Helfern für diese tollen Abende!

Wie die Ortsburschen und Quastler Kinderaugen zum Strahlen bringen…

Im Rahmen der Diespecker Kerwa haben die Ortsburschen und Quastler dem Förderverein der KiTa einen Spendenscheck in Höhe von 1.000€ überreicht. Diese großzügige Spende wurde bei einem spektakulären Benefiz-Fußballspiel der Dischbegger Ortsburschen gegen die Quastler erzielt und hilft dem Förderverein nun dabei, verschiedene Wünsche der Kinder zu erfüllen.

Die Vorstandschaft des Fördervereins möchte sich sehr herzlich für diese tolle Aktion und den Einsatz der Ortsburschen und Quastler, sowie aller Helfer bedanken!

Elternbeirat erwirtschaftet gut 650€ mit Kuchenverkauf beim ZipZap-Spielzeugbasar

Vertreter des Elternbeirats waren auch bei diesem ZipZap-Spielzeugbasar wieder mit vollem Einsatz dabei. Durch den Verkauf von selbst gebackenen Waffeln und Kuchen konnten 650€ erzielt werden.

An dieser Stelle noch mal ein herzliches Dankeschön an alle fleißigen Bäcker/innen, die mit ihren Kuchenspenden solch ein tolles Ergebnis ermöglicht haben!

4. Sonderinvestitionsprogramm aufgelegt – Gemeinde Diespeck bekommt 90%-Zuschuss

Die Gemeinde Diespeck ist eine familienfreundliche Kommune und erweitert, getreu diesem Ziel, gegenwärtig ihre Kindertagesstätte. Hans Herold, Bürgermeister Dr. Christian von Dobschütz, 3. Bürgermeister Georg Grimm sowie Gemeinderätin Leistner-Seitz machten sich unlängst ein Bild vom Baufortschritt und lauschten den Ausführungen von Architekt und Gemeinderat Björn Lehnert. Dank des neuen 4. Sonderinvestitionsprogramms zur Kinderbetreuung erhält die Gemeinde zusätzlich zu den FAG-Fördermitteln des Freistaates noch einmal 35% aus dem Sonderprogramm des Bundes. Insgesamt wird das Vorhaben nun mit rund 90% gefördert. Die Kommunen bei der Bereitstellung von ausreichend Betreuungsplätzen zu unterstützen ist ausgemachtes Ziel der Bundes- und Staatsregierung, wie Hans Herold am Rande des Treffens ausdrücklich betonte.

 

Unser Erweiterungsbau wächst!