Aktuelles

Bücherparkplatz nun eröffnet

Wir freuen uns, dass kürzlich der neu gestaltete Bücherparkplatz am Sport- und Gemeindezentrum in Diespeck eingeweiht werden konnte. In einer ausgedienten Telefonzelle stehen nun für alle Interessierten zahlreiche Bücher zur Verfügung. Gerade in unserer heutigen, sehr digitalen Zeit wollen wir den Zugang zum Lesen in echten Büchern erleichtern und für Abwechslung in der heimischen Bücherauswahl sorgen.

Die Idee entstand in einem Arbeitskreis bestehend Mitarbeiterinnen der Kita Diespeck sowie Vertretern aus Elternbeirat und Förderverein der Kita. Vielen Helfern ist zu verdanken, dass das Projekt nun erfolgreich umgesetzt werden konnte:

  • Barbara Hartmann, Marion Waldeck-Rau und Daniela Hieronymus von der Kita Diespeck
  • Tine Weiß und Kathrin Kitzmann vom Elternbeirat
  • Ines Klier, Tatjana Luft und Sophie von Dobschütz vom Förderverein der Kita
  • Hartmut Tanzberger vom Bauhof
  • Kathrin Zimmermann, Daniel Hase und Firma Gossler für den Innenausbau, Anschluss sowie der künstlerischen Gestaltung
  • Carina Neugebauer (Gemeindebücherei Diespeck) für die Bestückung
  • LAG Aischgrund sowie LEADER Förderprogramm und der Förderverein für die Finanzierung

Hiermit möchten wir allen Helfern noch einmal ein großes Dankeschön aussprechen und nun alle herzlich einladen, den Bücherparkplatz ab sofort zu nutzen! Konzipiert ist das Ganze als Tauschbörse: wenn Sie Bücher entnehmen, freuen sich die Nächsten, wenn Sie auch selbst ausgelesene Bücher einstellen. Mit diesem Prinzip bleibt der Bücherparkplatz stets gefüllt und wird mit neuem, spannendem Lesestoff ausgestattet…

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

BÜCHERPARKPLATZ Einweihung

Einladung Bücherparkplatz Einweihung 2020

Liebe Familien!

Lesen und Träumen mit offenen Augen…
Dazu laden wir Sie in ganz besonderer Art und Weise ein.

Am Freitag, 11. September 2020 öffnet zum ersten Mal unser öffentlicher BÜCHERPARKPLATZ seine Tür.
Die Eröffnung findet um 15:00 Uhr am Spielplatz Wirbelwind gegenüber der Kita Diespeck statt.

In unserem Arbeitskreis „Familienbildung“ ist dieses tolle Projekt entstanden und nun vollendet, so dass wir uns alle darauf freuen, nun die Türe zu den Büchern zu öffnen.

Denn Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie. Tauchen Sie in diese ganz besondere Welt mit ein.
Kommen Sie zum schmökern, entdecken, tauschen und teilen.
Für Groß und Klein ist was dabei!

Viel Spaß und Freude
Ihre KiTa Diespeck

2. NEWSLETTER – April 2020

Liebe Familien!

Einige genießen die Entschleunigung des Alltags, beim Einkaufen, beim kurzen Spazierengehen durch Wald und Wiesen, die zunehmende Stille – ja, es ist viel Lärm verschwunden.

Viele üben den Verzicht aus Liebe und besuchen gerade die Großeltern nicht. Dies ist manchmal gar nicht so einfach. Vermutlich können Sie auch manche geliebte Menschen gerade nicht sehen können und Ihr Herz sich in Sorge um sie sich immer wieder  eintrübt. Jeder Tag  in diesen außergewöhnlichen Zeiten hält eine andere Welle für jeden von uns bereit. Lassen Sie uns gemeinsam wie Surfer gelassen auf die nächste Welle warten, die uns mit intensiven Wellen emporheben wird. Wissend das jedes Gefühl, jeder Gedanke sich einfach wieder ändert. Lassen Sie uns gemeinsam versuchen, die Wellen durch uns durchlaufen zu lassen.Manche Welle werden uns unter Wasser drücken, manche werden wir bravourös reiten, manche werden uns liebevoll an den Strand spülen, bei manchen werden wir spüren, dass wir sie gerade nicht fühlen wollen oder können, manche Wellen werden uns inspirieren und uns in einen Augenblick der neuen inneren Größe bringen.

Wenn wir uns nicht so begegnen können, dann nutzen wir einfach den virtuellen Weg und wünschen Ihnen viel Freude mit dem 2. Newsletter.

Viel Spaß beim Rätseln und Raten..
Sonnige Frühlingsgrüße

Ihr KiTa Team Diespeck

 2. Newsletter April 2020

UPDATE: Coronavirus – Aktuelle Informationen für Eltern

Am 21.03.2020 wurden die Kritieren für den Anspruch auf eine Notbetreuung angepasst. Fortan ist es ausreichend, wenn nur ein Elternteil in der Gesundheitsversorgung oder Pflege tätig ist, um eine Notbetreuung erhalten zu können. Bei allen anderen systemrelevanten Berufen bleibt die bisher geltende Regelung in Kraft (= beide Elternteile). Detail entnehmen Sie bitte dem Schreiben des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales.

Für die dazu notwendige Erklärung nutzen Sie bitte folgendes Formular.

Coronavirus – Aktuelle Informationen für Eltern

Vom kommenden Montag an schließt der Freistaat Bayern alle Schulen und Kindertagesstätten, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen – bis zum Ende der bayerischen Osterferien am 19. April. Weitere Informationen zu dieser Verfügung finden Sie im Newsletter des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales.

Weiterführende Informationen zur Notfallbetreuung für Kinder, deren Eltern in systemrelevanten Berufen arbeiten, finden Sie hier.

Die KiTa auf dem Diespecker Weihnachtsmarkt

Auch dieses Jahr hat ein Team aus KiTa-Mitarbeiterinnen und dem Elternbeirat/ Förderverein auf dem Diespecker Weihnachtsmarkt Selbstgebackenes und Selbstgebasteltes verkauft. Zudem konnten die Kinder in einer Mitmach-Aktion eine kreative Weihnachtsdeko basteln. Insgesamt konnten so 480€ eingenommen werden, die nun wieder den KiTa-Kindern zu Gute kommen.

Daher möchten wir allen Bäcker/innen, Verkäufer/innen und sonsitgen Unterstützern sehr herzlich danken!

Elternbeirat und Förderverein wünschen zudem ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest sowie erholsame Feiertage. Starten Sie gut in das neue Jahrzehnt und lassen Sie uns auch im kommenden Jahr gemeinsam wieder viel für unsere KiTa-Kinder erreichen!

Neu gewählter Elternbeirat startet mit Unterstützung des ZipZaps und Laternenumzugs ins neue KiTa-Jahr

Am 08.10. wurde der Elternbeirat der Kindertagesstätte in Diespeck neu gewählt. Der Elternbeirat rund um die 1. Vorsitzende Ines Klier besteht nun aus 13 Müttern und Vätern. Dieses Jahr freuen wir uns mit Franziska Ell, Andrea Lux und Juliane Langohr über drei neue Mitglieder. An dieser Stelle noch einmal ein „herzliches Willkommen“!. Besonders danken möchten wir Dagmar Wötzel, Marina Reuter und Clarissa Rebel, die nach teils jahrelanger Unterstützung leider nicht mehr im Elternbeirat tätig sind. Als stellvertretende Vorsitzende unterstützt nun Christine Weiß, das Amt der Kassier hat Andrea Lux übernommen und Schriftführerin bleibt Katrin Ahne. Sophie von Dobschütz unterstützt weiterhin bei allen Themen rund um die Kommunikation.

Kurz darauf konnten bereits Dank des tatkräftigen Einsatzes vieler Eltern und Mitglieder des Elternbeirats beim diesjährigen ZipZap-Spielzeugbasar durch Kuchen- und Waffelverkauf knapp 770€ erwirtschaftet werden.

Zudem freuen wir uns, dass der Laternenumzug in Stübach so gut besucht war. Ein sehr stimmungsvoller Abend mit einem nicht enden wollenden Zug an Kindern mit ihren selbstgebastelten Laternen. Der anschließende Verkauf von Bratwurstsemmeln sowie die Spendeneinnahmen von Glühwein, Punsch & Buffet brachten 440€ in unsere Kasse.

Der komplette Gewinn wird nun dem Förderverein der KiTa übergeben, um so Anschaffungen für unsere Kinder tätigen zu können. Der KiGa wünscht sich beispielsweise Unterstützung bei ihrem Piratenschiff-Projekt. Aber auch für Krippe und Hort wird es dieses Jahr wieder tolle Aktionen und Geschenke geben.

An dieser Stelle noch mal ein herzliches Dankeschön an alle fleißigen Unterstützer/innen und Bäcker/innen, die mit ihrem Einsatz solch ein tolles Ergebnis ermöglicht haben! Zudem gilt unser Dank zur Gestaltung des Laternenumzugs dem Team der KiTa um Frau Hartmann, der Stübacher Feuerwehr, dem Martins-Reiter, den Spendern wie der Firma „Brennstoffe Helmreich“ sowie den zahlreichen weiteren Helfern für diesen tollen Abend!

Ausklang des KiTa-Jahres mit gemeinsamen Sommer-Picknick

Das KiTa-Jahr neigte sich dem Ende. Um einen würdigen Abschluss zu feiern haben dieses Jahr das Team der KiTa, Vertreter des Elternbeirats und Fördervereins ein Sommer-Picknick im Garten des Kindergartens organisiert. Bei schönstem Wetter konnten die Kinder mit ihren Familien unterhaltsame Stunden verbringen. Für Jung und Alt war einiges geboten: Eine Reise mit dem Purzeltraum-Theater zur Schi-Scha-SChatzsuche tief im Meer oder eine spannende Feuershow. Für die nötige Abkühlung sorgte das leckere Eis von Caffé-con-moto. An dieser Stelle noch mal ein herzliches Dankeschön an die vielen und großzügigen Sponsoren:

* Autohaus Pröschel GmbH
* Brennstoffe Helmreich
* Elektro Möhring
* Elektro Schmidtlein
* Erdbeerhof Zehelein-Schemm
* Familie Kufner
* Fahrschule Lucky Drive
* Fliesen Hieronymus
* GBI Kommunale Infrastruktur GmbH & Co. KG
* Glassner Baustoffe GmbH
* Gossler Elektrounternehmen GmbH
* Horst Schrödl Bau GmbH & Co. KG
* Linden Apotheke
* Malerwerkstätte Daniel Rost GmbH
* Praxis für Osteopathie und Allergie
* Rasp Dach GmbH
* Schnittpunkt-Frisörteam Herbst, Keller
* Sparkasse Diespeck/ Neustadt

Tag der offenen Tür im Landkindergarten Stübach

Aus dem Amts- & Mitteilungsblatt vom 23.05.2019:
Am vergangenen Samstag fand der erste Tag der offenen Tür in unserem Landkindergarten in Stübach statt. Sehr liebevoll und einfallsreich wurden Stationen für die Kleinen organisiert, welche zum Spielen, Basteln, Herumtollen und Entspannen einluden. Die Erwachsenen konnten sich zugleich ein Bild von dieser wunderbaren Einrichtung machen. Dies ist insofern bemerkenswert, wenn man sich zurückerinnert, wo wir vor zwei Jahren gestanden sind. Das Netz für Kinder konnte nicht mehr gehalten werden. Ganz einfach, weil sich die gesellschaftlichen Strukturen in den letzten Jahren und Jahrzehnten gewandelt haben. Sehr häufig geht mittlerweile auch die Frau in einer Partnerschaft arbeiten. Da blieb zwangsläufig wenig Zeit für die in einem „Netz für Kinder“ erforderlichen Elterndienste. In einer gemeinsamen Kraftanstrengung von Kirchengemeinde Stübach, Kirchengemeinde Diespeck, Kita-Leitung und Gemeinde ist es uns damals jedenfalls gelungen, eine Lösung zu finden: Der Landkindergarten Stübach, als Teil der Kita Diespeck, wart geboren. Oder, in seiner Gesamtheit, das „Haus für Kinder“. Damals mussten wir kämpfen, um überhaupt die erforderlichen 12 Kinder für das Haus zusammen zu bekommen. Und heute, im Jahr 2019, ist die Einrichtung mit mittlerweile 30 genehmigten Plätzen quasi voll belegt. Eine echte Erfolgsgeschichte also.Dies hat uns als politische Gemeinde in Summe ca. 45.000 € gekostet. Ich meine aber, dieses Geld ist hervorragend angelegt. Erstens, weil für Stübach eine solche Kinderbetreuungseinrichtung ungemein wichtig ist. Zweitens, weil der Kontakt zwischen Stübach und Diespeck intensiviert wird. Und drittens, weil wir schlicht insgesamt mehr Kindern unserer Gemeinde, also auch aus Diespeck, Sachsen und Dettendorf, Betreuungsplätze anbieten können. Maria Montessori hat einmal gesagt: „Kinder sind Gäste, die nach dem Weg fragen.“ Ich bin davon überzeugt, dass der Landkindergarten jetzt und auch in Zukunft ein hervorragender Wegweiser sein wird. Ich danke jedenfalls allen Beteiligten nochmals ganz herzlich, die zu dieser Erfolgsgeschichte in den vergangenen beiden Jahren beigetragen haben. Außerdem danke ich dem Team von Frau Hartmann und Frau Engelhardt sowie dem Elternbeirat und Förderverein für die wirklich tolle Organisation des Tages der offenen Tür.In
Viele Grüße aus dem Rathaus
Ihr Christian von Dobschütz

Förderverein wählt neuen Vorstand im Rahmen der JHV 2019

Am 10.04. fand die Jahreshauptversammlung des Vereins zur Förderung des Kindergartens in Diespeck e.V. statt. Im Rahmen dessen haben Reinhard Stark (ehemals 1. Vorsitzender), Gunda Grüner (ehemals Kassierin) und Hermann Flohr (ehemals Kassenprüfer) ihre Ämter niedergelegt, um eine Verjüngung des Vorstands zu unterstützen. So soll sichergestellt werden, dass die Nähe zur Kindertagesstätte gewährleistet bleibt. An dieser Stelle möchten wir Reinhard, Gunda und Hermann noch einmal sehr herzlich für ihr Engagement und die stets vertrauensvolle Zusammenarbeit danken! Ohne ihren Einsatz gäbe es den Förderverein so heute vermutlich nicht mehr. Georg Grimm (2. Vorsitzender) und Sophie von Dobschütz (Schriftführerin) werden ihre Ämter weiterhin ausüben.

Nun freut sich der Vorstand über zwei neue Mitglieder: Ines Klier (1. Vorsitzende) und Tatjana Luft (Kassierin). Beide haben selbst Kinder in der Kindertagesstätte und engagieren sich dort auch im Elternbeirat. So kann auch eine engere Zusammenarbeit mit dem Elternbeirat gefördert werden. Reinhard Stark wird den Förderverein weiterhin als Kassenprüfer unterstützen.

Zudem möchten wir auch alle neuen Mitglieder herzlich willkommen heißen und uns für die großzügigen Spenden des letzten Jahres bedanken. Zu nennen sind hier insbesondere die Dischbegger Ortsburschen sowie Dr. Christian von Dobschütz für die Gemeinde Diespeck. Sofern Sie ebenfalls für nur 12€ im Jahr den Kindern der Kindetagesstätte (Krippe, Kindergarten inkl. Stübach und Hort) etwas Gutes tun möchten, werden auch Sie Mitglied – Sprechen Sie uns einfach an oder besuchen Sie uns für weitere Informationen online unter www.kiga-diespeck.de/foerderverein!

In diesem Jahr sind verschiedene Projekte für die Kinder geplant, die wir – mit 3.000€ fördern möchten. Wir freuen uns auf Sie!

Elternbeirat freut sich über erfolgreichen Kuchenverkauf beim ZipZap-Spielzeugbasar

Vertreter des Elternbeirats waren auch bei diesem ZipZap-Spielzeugbasar (Frühjahr 2019) wieder mit vollem Einsatz dabei. Die Besucher durften sich über selbst gebackenen Waffeln und Kuchen freuen.

An dieser Stelle noch mal ein herzliches Dankeschön an alle fleißigen Bäcker/innen, die mit ihren Kuchenspenden solch ein tolles Ergebnis ermöglicht haben!

Leuchtende Laternen in Diespeck und Stübach

Die beiden Laternenumzüge waren ein voller Erfolg! In festlichem Rahmen zogen die Kinder gemeinsam mit ihren Eltern, Großeltern, Erzieherinnern und Freunden durch Diespeck bzw. Stübach. Dabei wurden sie von fröhlichen Martinsliedern, selbst gesungen oder gespielt vom Posaunenchor, begleitet. Die Geschichte vom heiligen St. Martin durfte natürlich auch nicht fehlen und wurde vom Team der KiTa als Schattenspiel bzw. mit echtem Pferd inszeniert. Bei perfektem Wetter konnten die Abende dann gemütlich bei Kinderpunsch, Bratwurstsemmeln und weiteren Leckereien ausklingen. Insgesamt wurden rund 400 Bratwurstsemmeln und 250 Martinsgänse verkauft.

Durch den Verkauf von Bratwurstsemmeln und Co. konnte der Elternbeirat einen Gewinn in Höhe von rund 400€ erzielen. Wir danken Frau Hartmann und dem Team KiTa Diespeck, der Feuerwehr, den Pfadfindern, dem Posaunenchor um Reinhard Stark, dem Martins-Reiter, den Spendern wie der Firma „Brennstoffe Helmreich“ sowie den zahlreichen weiteren Helfern für diese tollen Abende!